Die "Burgwirtschaft"

Die "Burgwirtschaft" am Eingang "An der Cent", entstand schon 1612, wurde um 1800 abgerissen und neu aufgebaut. Der derzeitige Pächter, Rainer Bremer, in Zusammenarbeit mit seiner Frau Uli, betreibt diesen schönen, rustikal eingerichteten Gasthof mit reichhaltiger Speisen- und Getränkekarte seit 1980.

Mit ca. 40 Sitzplätzen bietet unsere Gaststätte auch ideale Bedingungen für Familienfeiern und Vereinssitzungen. Ausserdem steht noch ein Nebenraum, der 25 Sitzplätze bereitstellt, zur Verfügung.

Neben der genannten Gaststätte befindet sich direkt im Anschluss der, im idyllischen, mittelalterlichen Burghof gelegene, Biergarten.

In dieser gemütlichen Atmosphäre verbringt so mancher, ob allein, mit Freunden, seiner Familie oder mit seinen Stammtischbrüdern oder -schwestern, so manch gemütliche Stunde.

Seit dem Jahrhundertsommer 2003 findet in den Sommermonaten
jeden Dienstag
von 18.00 bis 22.00 Uhr
der mittlerweile sehr beliebte und auch immer sehr gut besuchte Barbecueabend statt.

Die frisch vom Grill zubereiteten Speisen, zehn verschiedene an der Zahl, dazu Dips, verschiedene Salate, frisches Baguettebrot und leckere Desserts, locken doch immer wieder eine grosse Anzahl "Grillhungriger" in den Biergarten.